Instagram Impressum: Das musst du als Gewerbetreibender bei Instagram wissen!


Du hast dir einen Instagram Account erstellt und möchtest jetzt als Influencer voll durchstarten? Sehr schön! Doch weißt du auch, dass du als Betreiber eines gewerblichen Accounts auf Instagram auch ein Impressum benötigst? In diesem Artikel verrate ich dir alle Informationen, die du über das Impressum bei Instagram wissen musst.

Benötigt jeder Nutzer bei Instagram ein Impressum?


Nicht jeder Nutzer bei Instagram benötigt ein Impressum. Ein Impressum wird lediglich benötigt, wenn du deinen Account gewerblich nutzt und du damit Geld verdienen willst. 

Instagram-Impressum

Wo ist die Grenze zwischen einem privat genutzten Instagram und einem gewerblich genutzten Account?


Die Grenze zwischen einem privatem und einem gewerblich genutzten Account bei Instagram ist eigentlich sehr einfach zu ziehen. Wer auf seinem Instagram Account immer mal wieder Produktplatzierungen veröffentlicht, sollte sich unbedingt ein Impressum zulegen. Benutzt du deinen Instagram Account nur für dich privat und bewirbst du auch keine Produkte benötigst du kein Impressum.


Ich benutze meinen Instagram Account vorwiegend privat und mache ganz selten Produktplatzierungen oder ähnliches. Brauche ich trotzdem ein Impressum?


Auch wenn du nur ab und zu eine Anzeige auf deinem Instagram Account veröffentlichst, solltest du unbedingt ein Impressum veröffentlichen.

Was muss alles in einem Impressum stehen?


Das Impressum ist im Telemediengesetz im §5 Abs. 1 zu finden. Wesentliche Daten hierfür sind:

  • Name und Anschrift, bei juristischen Personen zusätzlich die Rechtsform, den Vertretungsberechtigten,
  • Angaben zur schnellen elektronischen Kontaktaufnahme mit dir ( E-Mail Adresse, Postanschrift)
  • soweit der Dienst im Rahmen einer Tätigkeit angeboten oder erbracht wird, die der behördlichen Zulassung bedarf, Angaben zur zuständigen Aufsichtsbehörde,
  • das Handelsregister, Vereinsregister, Partnerschaftsregister oder Genossenschaftsregister, in das du eingetragen sowie, die entsprechende Registernummer.
  • Für höhere Berufe
    • die Kammer, welcher die Diensteanbieter angehören,
    • die gesetzliche Berufsbezeichnung und den Staat, in dem die Berufsbezeichnung verliehen worden ist,
    • die Bezeichnung der berufsrechtlichen Regelungen und dazu, wie diese zugänglich sind,
  • in Fällen, in denen Du eine Umsatzsteueridentifikationsnummer nach § 27a des Umsatzsteuergesetzes oder eine Wirtschafts-Identifikationsnummer nach § 139c der Abgabenordnung besitzt, die Angabe dieser Nummer,
  • bei Aktiengesellschaften, Kommanditgesellschaften auf Aktien und Gesellschaften mit beschränkter Haftung, die sich in Abwicklung oder Liquidation befinden, die Angabe hierüber.

Wo veröffentliche ich mein Impressum bei Instagram?

Um dein Impressum bei Instagram zu verlinken gibt es mehrere Optionen. Solltest du eine Webseite haben, die direkt auf dein Impressum verlinkt, kannst du diese in deinen Profileinstellungen hinzufügen. Eine weitere Möglichkeit bietet die Highlight Funktion der Instagram Story. Erstelle hierfür eine Instagram Story mit allen wesentlichen Daten für dein Impressum und speichere sie danach als Story Highlight ab. Achte darauf das diese gut sichtbar ist. 

Eine weitere Möglichkeit ist die Verlinkung des Impressums über ein sogenanntes Link-Tool. Das Link-Tool dient hier als eine Seite zwischen deinem Instagram Account und deinen anderen sozialen Netzwerken. Neben deinem Impressum kannst du hier auch noch viele andere Dinge, wie z.B. deine Webseite, deine Kooperationen oder auch deine anderen Sozialen Medien einstellen. Das Link-Tool kannst du dir ganz ganz nach deinen Bedürfnissen anpassen. Hier geht es direkt zum Link-Tool.

 

In diesem Artikel